Mittwoch, 28. November 2012

Filz, Wolle & Beton (Teil 3) ...

Mein ganzer Filzkram für die Mühlenweihnacht wird dieses Jahr noch durch ein paar Betonteile ergänzt (nachdem mich das Betonierfieber im Sommer ja schon gepackt hat, konnt ich´s einfach nicht lassen). Entstanden sind diese Betonklötze für Stabkerzen oder auch für Teelichter (hab grad gemerkt, dass es davon leider kein Bild gibt) ...


 ... im QUARTETT ganz passend für Advent und zum Beispiel noch mit hübschen Lärchenzweigchen ausschmückbar ... 


 ... aber auch im DUO das ganze Jahr hübsch anzuschauen.


 Man sieht´s leider schlecht, aber die Betonklötze gibt´s mit verschiedenfarbigen Filzplatten untern dran.


Kleine, aus Beton gegossene Sterne gibt´s auch.


Und passend zu dem ganzen GRAU in GRAU, zeig ich Euch noch meine Häkelmützen und Filzrosen (gibt´s alles natürlich auch etwas bunter).


Ach ja, ich bin Euch noch die Krippe vom großen Zwerg schuldig, die jetzt zwischen unseren Tannenbäumchen steht ... herrlich, oder?

Ich wünsch Euch, trotz tristem grauen Nieselwetter, einen schönen gemütlichen Nachmittag.

Liebe Grüße, Eure Silke

Montag, 26. November 2012

Filzkram (Teil 2)

Zu den ganzen Filzblümchen gibt´s dieses Jahr so manches RUNDE ...


... meine Lieblingswindlichter wie auch schon im letzten Jahr (klick hier) ...



 ... Kugelvasen mit Glasröhrchen für einzelne Blumen (die z.B. die Zwerge immer mitbringen) ...



... und Rasselbälle für die ganz Kleinen oder vielleicht auch für vierbeinige Familienmitglieder.


So das war der Filzkram für heut, mal mit ganz wenig Text, denn die Arbeit ruft und das schlechte Gewissen zwickt. Vielleicht reicht´s heut abend für eine kleine Blogrunde, vorbeischauen schaff ich meisten, leider aber kaum zu kommentieren ... aber das wird wieder besser, ganz sicher.

Hab einen schönen Nachmittag.

Liebe Grüße, Eure Silke

Sonntag, 25. November 2012

Filzkram (Teil 1)

Irgendwie ist es jedes Jahr das Gleiche, immer kurz vor der Weihnachtszeit hab ich das Gefühl, jemand gibt der Uhr einen Schubs und die Zeit läuft einfach schneller also sonst. Unglaublich, eine Woche noch, dann ist schon der 1. Advent und die Mühlenweihnacht  (klick auch hier) steht vor der Tür.
Jetzt wird also fleißig der Filzkram zusammengepackt, die letzten Sachen noch fertiggestellt.
Wie immer in der Kramwerkstatt gibt´s wieder vieles Blumige ...


 ... Ansteckblümchen in ...


 ... KLEIN und ....


 ... GROß ...


 ... Haargummi´s mit Blümchen oder auch mit Kugeln ... 


 ... und diese Blumen als Gürtel, Kette oder einfach Deko.


Mehr Filzkram gibt´s dann morgen, denn wir machen uns jetzt warm eingepackt auf zu einem schönen Spaziergang und zum Besuch einer tollen Adventsausstellung.
Wünsch Euch einen herrlichen Sonntag.

Liebe Grüße, Eure Silke


Mittwoch, 21. November 2012

Es weihnachtet ...

... so langsam auch bei uns ein bißerl. Eigentlich wollt ich ja auch so hübsche Häusle wie hier, hier und hier sägen, aber irgendwie kam´s ganz anders.
Der große Zwerg meinte heute nachmittag "Du Mama, ich mal jetzt den Stall vom Jesus, da brauchen wir keine Häuser, sondern was anderes". Okay, was können wir basteln, wenn bei uns kein Neubaugebiet für Holzhäusle erschlossen wird ... BÄUME, das war dann die Idee. Also hab ich Tannenbäume auf dicken weißen Karton gemalt, ausgeschnitten und Holz für die Stämme zurecht gesägt, während sich der Zwerg am Jesuskind verkünstelt hat.
Leider ist der kleine Künstler mit seinem Objekt (das muss dann auch auf Holzfüßchen aufgestellt werden, wie die Bäume) noch nicht ganz fertig und ich darf´s nicht zeigen *grins*, aber dafür gibt´s meinen kleinen beleuchteten Wald.



Leider gibt´s bei uns fast nur bodentiefe Fenster und somit kein Fensterbrett, andere Plätzchen wären zwar "wald-passend" sind aber für den kleinen Zwerg erreichbar ... also ging´s eine Etage höher und nun leuchtet das Wäldchen eben auf unserer großen Dunstabzugshaube und ist vom ganzen Wohnraum aus zu sehen.



Wünsch Euch einen schönen gemütlichen Abend und die Tage gibt´s dann endlich mal was von der Mühlenweihnachtsproduktion zu sehen.

Liebe Grüße, Eure Silke

Montag, 12. November 2012

Laterne, Laterne ...

... Sonne, Mond und Sterne ... ja und ich hoffe letztere sehen wir morgen Abend dann auch und der Wettergott ist nach den letzten Regentagen gnädig mit uns. 
 Der große Zwerg freut sich schon ganz narrisch und ist bestens vorbereitet ... 


... hat im Kindi fleißig gestempelt und gebastelt und die alljährliche Holzlaterne in ein neues Kleid gehüllt, singt seit gefühlten 10 Wochen zuhause das "St. Martin-Lied" rauf und runter ...


... und hat auch schon den Martin samt Ross und Bettler zu Papier gebracht ... okay beim Pferd hat ihm im Kindi jemand geholfen *grins* ... ich find das Werk einfach herrlich und bin ganz stolz auf meinen kleinen großen Künstler!



  Dann wollen wir morgen mal mit leuchtenden Laternen (die Zwerge wohl auch mit leuchtenden Augen) durch die Straßen ziehen, gebackene Martinsgänse naschen und lecker Punsch und Glühwein schlürfen ... wir freuen uns drauf.


Einen gemütlichen Abend und "a guad´s Nächtle" Euch allen!

Liebe Grüße, Eure Silke

Mittwoch, 7. November 2012

Ein kleines Geschenk ...

... hat sich schon vor längerer Zeit per Post auf den Weg zu einem netten kleinen Mann gemacht! Es sollte unbedingt etwas "Marke Eigenbau" dabei sein und so ist mal wieder eine Gemeinschaftsproduktion von Junior und Mama entstanden.



Der Zwerg hat gemalt ... das Geburtstagskind (hoff er hat sich erkannt *grins*) ...
und die Mama mit der Schablone gepinselt und genäht und fertig war das ganz persönliche Lesezeichen (zum Verstärken hab ich einen Streifen Kunststoff-Tischset eingenäht).



Damit das Lesezeichen auch gleich ein Plätzchen findet gab´s noch dieses herrlich Buch dazu ...


... mal ganz ehrlich, ich find Tiger, Bär & Co. sind immer schön zu lesen, oder?



Alles noch verpackt und ab ging die Post!

So, ich muß dann mal wieder ... es gibt viel zu tun und die Schlafenszeit der Zwerge ist produktive Schaffenszeit für die Mama. Bald gibt´s dann mal Neues aus der "Mühlenweihnachtswerkstatt" (klick auch hier), denn das 1. Adventswochenende rückt mit großen Schritten näher.


Macht´s Euch schön gemütlich!

Liebe Grüße, Eure Silke