Freitag, 28. Februar 2014

Gestatten Jolly & Pferdi ...

Tja, ziemlich ruhig ist´s hier in letzter Zeit. Wie hat Nicole so schön geschrieben, wenn´s auf dem Blog still wird, dann tobt das normale Leben ... so ist es! Die letzen Wochen waren gefüllt mit ein paar herrlichen Tagen Skifahren und Erholung, meiner Rückkehr ins Arbeitsleben, leider aber auch mit vielen hartnäckigen Viren, die meine drei Männer lahm gelegt haben, unzähligen Arztbesuchen und anderen Terminen. Was soll ich sagen, da bleibt kaum Zeit zum durchatmen, geschweige denn zum Bloggen.
Nichts desto trotz stecken auch die Bewohner des Schwedenhäusles nun mitten in der Fasnet, zwar nicht so wild wie sonst, aber ein bißerl hexig muß es schon sein (klick hier).

Der große Zwerg hatte dieses Jahr für den Fasching (ohne Hexenhäs) nur einen Wusch "Mama ich möcht so gern Lucky Luke machen", ich drauf "ja Cowboy halt" und er "ne nicht blos Cowboy, Lucky Luke". Also dann wurde gebastelt und genäht und wo Lucky Luke ist, darf natürlich auch Jolly Jumper nicht nicht fehlen.

Gestatten Jolly ...
... & Pferdi (war ja klar, dass ich um ein zweiten Exemplar nicht drum rum komm!)



 Wenn Jolly & Pferdi nicht grad in den Kindi reiten oder um den Esstisch galoppieren, dürfen sie in der Ecke etwas verschnaufen und auf den nächtsten Ritt warten. Tja, die beiden werden wohl nicht in der Faschingskiste verschwinden, sondern dürfen im Sommer über den Rasen galoppieren.

Wünsch Euch einen schönen ruaßigen Freitag, ob närrisch oder nicht.

Liebe Grüße, Eure Silke

Mittwoch, 5. Februar 2014

Von neuen Kissen und Schätzen ...

Nachdem draußen grad so ein "graues, tristes Zwischending", nicht Winter und nicht Frühling, herrscht, durfte oder besser mußte jetzt wenigstens DRINNEN ein bißerl frühlingshafte Farbe einziehen.

  Für´s Sofa gab´s schöne neue Kissenhüllen in gelb/weiß, schwarz/weiß und gelb (wer hätte gedacht, dass ich mich mit gelb doch tatsächlich mal wieder anfreunden kann, aber zur Zeit "gefällt´s").
Die eine Ecke ... 
... die andere Ecke ...
 ... und im Gesamten.

 Leider konnt ich, wegen "windpockengeplagtem Mami-Kind", nicht auf einen Flohmarkt, den ich so gern besucht hätte. Aber mein Schatz hat dafür herrliche Schätze ergattert, seht selbst ...


 Ein Emaillekännchen für mich alte Tee-Tante und dieses ...


alte Emailleschild ... noch ein gelber Farbtupfer, passende zu den Kissen.


So, dann geh ich mal wieder ein bißerl was werkeln. Hier im Schwedenhäusle herrscht grad eine ganz ungewohnte Situation, die Mama ist daheim, ALLEIN, jawohl! Nicht nur der große, sondern auch der kleine Zwerg sind jetzt im Kindi und Frau ist ganz fassungslos, wieviel Zeit sie auf einmal hat. Würd ja jetzt sagen, ich muß mich erst dran gewöhnen, aber nix da, nach ein paar Skitagen nächste Woche, beginnt dann auch für mich (nach 2 Jahren) wieder der morgentliche Arbeitsalltag ...aber gut einen freien Vormittag kann ich mir weiter gönnen und das find ich TOLL!

Wünsch euch einen schönen Tag, an dem vielleicht sogar die Sonne rausspitzelt (hier sieht´s leider nicht danach aus!)

Ganz liebe Grüße, Eure Silke