Mittwoch, 28. Mai 2014

Eine Blumenwiese ...

Unglaublich, ich sitz hier doch tatsächlich und schreibe mal wieder einen Post ... einer grad ständig fehlenden Internetverbindung, einem derzeit schwächelndem Rechner, sich türmenden Wäschebergen, nicht einschlafen wollender Kinder und irgendwie chronisch mangelnder Zeit zum Trotz. Ach ist das scheee!
Langweilig ist´s im Schwedenhäusle ja nie, auch wenn´s hier mal wieder wochenlang nix zu sehen gibt. Ganz fleißig war zum Beispiel der große Zwerg und hat ein bißerl Frühling & Sommer auf Stoff gezaubert.

 Man nehme einfach Stofffarben, Pinsel und eine Gabel und los gehts. Die Rückseite der Gabel mit Farbe einpinseln, vorsichtig auf den Stoff drücken und das Ganze mit verschiedenen Farben wiederholen. Die Blüten bekommen dann noch grüne Stängel, ein bißerl Gras... 


 ... und vielleicht noch Käferchen oder Schmetterling dazu und fertig ist eine schöne Blumenwiese. Bei uns wurden daraus zwei Kissen, die inzwischen verschenkt, hoffentlich ganz viel Freude bereiten. Mal schauen, vielleicht gibts demnächst noch eine blumige Stofftasche, wär glaub auch ganz hübsch.



Wünsch Euch einen schönen, vielleicht ja sogar sonnigen Vatertag, allen Arbeitenden einen angenehmen Freitag und dann ein herrliches Wochenende.

Ganz liebe Grüße, Eure Silke

Donnerstag, 1. Mai 2014

Gartenprojekt Nr. 3 ...

Nachdem uns mal wieder der Router verlassen hat und wir auf einen neuen wartend einige Tage internetlos waren, gibts endlich mal wieder Neues aus der Kramwerkstatt.
Ich will Euch endlich unser drittes und erst mal letztes (oder auch nicht, uns spuckt noch was im Kopf herum) Gartenprojekt zeigen. Schon vor einigen Jahren haben wir vor unserm Haus diesen Hopfen gepflanzt, er wächst zuerst an einem Baustalgestell hoch und rankt dann an Schnüren entlang bis zum Haus. Jedes Jahr haben wir das Problem, dass die grüne Pracht irgendwann so schwer ist, dass sich das Gestell beim kleinsten Windstoß zur Seite neigt und man auf dem Weg zur Terrasse ständig am Hopfen hängen bleibt.


Der Hopfen sollte auf alle Fälle bleiben, drum mußte eine stabilere Lösung her und voilá, hier ist sie ...


 Eine gemauerte Säule aus alten Backsteinen auf stabilem Fundament  ...
(die Bilder sind schon zwei Wochen alt und mir fällt grad erst auf, wie kahl der Garten noch war ... das sieht inzwischen echt anders aus!)


 ... mit einem Baustahlgestell zum Umranken ...


 ... und einer hübschen Beton-Eichel oben drauf (die seit ein paar Jahren Deko fürs Fensterbrett im Flur war und nun endlich einen würdigen Platz hat).


Dank dem Regen der letzten Tag hat der Hopfen nun schon das Gestell komplett umwachsen und klettert schon an den Seilen zum Haus hoch, da muß ich wohl bei Gelegenheit noch ein Bild nachreichen.

Wünsch Euch noch einen schönen Abend, all denen die morgen arbeiten einen angenehmen letzten Tag für die Woche und dann allen ein wunderschönes Wochenende.

Seid ganz lieb gegrüßt, Eure Silke